Produkte

Zu unserer Produktpalette gehören unter anderem Steuer-, Drehstrom-, Ringkerntransformatoren und mehr…

Steuertransformatoren

Drehstromtransformatoren

Ringkerntransformatoren

Sicherheitstransformator

Sondertransformatoren

Mulifunktionsbox zu Prüfzwecken

Technische Spezifikationen

Fertigung
Unsere Herstellung erfolgt gemäß der einschlägigen VDE-/EN-Vorschriften.

Kernwerkstoffe
Kernwerkstoff ist kaltgewalztes Elektroblech mit magnetischer Vorzugsrichtung. Die weiteren Materialien werden gemäß vorgegebener Wärmeklasse ausgewählt. Die bevorzugte Wärmeklasse ist 150°C.

Auslegung
Die Transformatoren sind für Dauerbetrieb mit Nennspannung bei einer Umgebungstemperatur von 40°C, einer Nennfrequenz von 50/60 Hz und einer maximalen Aufstellhöhe bis 1000m über NN ausgelegt. Insbesondere Umgebungstemperatur und Aufstellort beeinflussen die volle Nennlast entscheidend.

Imprägnierung und Verguß
Grundsätzlich werden alle Transformatoren in Kunstharz vakuum vollimprägniert oder alternativ in Gießharz vergossen.

Schutzart IP 00
Generell wird der Transformator offen, nach Schutzart IP 00, geliefert. Kundenseits können selbstverständlich alternative Schutzarten gewählt werden.

Leistungsangaben
Die Leistungsangabe bezieht sich auf die Nennleistung in VA, d.h., die im Dauerbetrieb sekundärseitig abnehmbare Leistung. Besitzt der Trafo mehr als eine Ausgangswicklung, ist die gesamte Nennleistung die Summe der jeweils einzeln anzugebenden Nennleistungen.

Normalausführung
Die Normalausführung der Transformatoren erfolgt mit je einer Primär- und Sekundärwicklung mit frei wählbarer Spannung (z.B. 230V, 400V). Empfehlenswert sind primärseitig +-5% Abgriffe, um Anpassungen an schwankende Netzspannungen zu ermöglichen. Bei Bestellung ist bitte stets die gewünschte Spannungsart anzugeben.

Getrennte Wicklung
Bei Transformatoren mit getrennter Wicklung besteht keine elektrisch leitende Verbindung zwischen den einzelnen Primär- und Sekundär-Wicklungen. Sie sind galvanisch voneinander getrennt. Auf Wunsch kann eine zusätzliche Schutzfolie zwischen Primär- und Sekundärteil angebracht werden.

Spartransformatoren
Spartransformatoren haben einen aus Primär- und Sekundärteil bestehenden, galvanisch nicht getrennten Aufbau. Durch gezielte Wahl der Bauleistung im Verhältnis zur Baugröße ist ein enormes Einsparpotential hinsichtlich Kern und Kupfermenge erreichbar. Die Einsparung ist umso größer, je kleiner die Differenz zwischen Eingangs- und Ausgangsspannung ist. Es wird zwischen Typenleistung und Durchgangsleistung unterschieden. Die Durchgangsleistung sollte kundenseits angegeben sein.

Menü